Auf ein Projekt klicken, um mehr darüber zu erfahren

Unsere Web-Projekte

Unsere eigenen Websites: E-Learning, Webinare, Info-Websites für Tierärzt:innen, TFAs & Tierhalter:innen
& Print-Produkte: Taschenkalender für Tiermedizinstudierende und TFAs

MyVetlearn.de

ATF-zertifiziertes E-Learning und Webinare für Tierärzt:innen, TFAs und Praxismanager:innen

Deutschkurs-Tieraerzte.com

Online-Deutschkurs für Tierärzt:innen aus dem Ausland zur Vorbereitung für die Arbeit in der Praxis (Kleintier und Pferd)

OP-Buch.vet

Alle wichtigen Operationen am Kleintier als Live-Videomitschnitt, inkl. Kommentation der Arbeitsschritte

VetMAB.de

Online-Fortbildungen für Tierärzt:innen in Amt und Praxis und Landwirt:innen zum Thema Antibiotikaminimierung

Vetion.de

Tagesaktuelle News aus den Bereichen Tiermedizin und Landwirtschaft, Gesetzessammlung, Jobbörse

Unsere Printprodukte

Wir können nicht nur digital, sondern auch print. Das sind unsere eigenen Produkte.

Veti-Kalender

Taschenkalender für Studierende der Tiermedizin (Veti-Kalender) inkl. Internetpräsenz (MyVetikalender.de)

TFA-Praxisplaner

Der TFA-Praxisplaner ist ein Terminkalender im A5-Format, der sich an Tiermedizinische Fachangestellte richtet.

Kundenprojekte

Wir danken unseren Geschäftspartnern für die Möglichkeit, diese spannenden Projekte umzusetzen. (Auswahl)

BerufTierarzt.de

Informationswebsite zum Beruf Tierarzt und seinen vielfältigen Tätigkeitsgebieten | Instagram-Projekt. Initiative: Dessauer Zukunftskreis

Tierarztmangel.de

Stetig aktualisierte Faktensammlung zum Tierarztmangel und Schilderung von Lösungswegen (Wörlitzer Memorandum). Initiative: Dessauer Zukunftskreis

Support4Vetmed.de

Kostenfreie Bereitstellung von Lernmaterial für die Approbations-Anerkennungsprüfungen für Tierärzte aus Drittstaaten. Förderprojekt mit FU Berlin

FRK-Leipzig.de

Relaunch der Website und technische Realisierung eines regelmäßigen E-Mail-Newsletters

Tierschutztagung Live-Stream

Live-Stream einer Hybrid-Veranstaltung: Tierschutztagung in Hannover mit mehr als 450 Teilnehmenden vor Ort und Online über zwei Tage.

Nach oben scrollen